Schmutzige Politik
in Österreich
Portrait von Uwe Scheuch

 

"

Geb.: 15.06.1969, Villach
Beruf: Land- und Forstwirt

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXIII. GP), BZÖ
    30.10.2006 – 08.11.2006
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXII. GP), F-BZÖ
    28.04.2006 – 29.10.2006
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXII. GP), F
    20.12.2002 – 27.04.2006
  • Ordner des Nationalrates,
    30.10.2006 – 08.11.2006

Politische Funktionen

  • Landesparteiobmann-Stellvertreter der FPÖ Kärnten 2001
  • Mitglied der Bundesparteileitung der FPÖ 2002
  • Landesobmann-Stellvertreter der Freiheitlichen Bauern in Kärnten 2001
  • Klubobmann-Stellvertreter des Parlamentsklubs des BZÖ 25.10.2006–8.11.2006
  • Vizepräsident der Kammer für Land- und Forstwirtschaft in Kärnten seit 2001
  • Mitglied des Vorstandes des Bundesagrarausschusses der Freiheitlichen Bauernschaft seit 2002

Beruflicher Werdegang

  • Generalsekretär der FPÖ 2004
  • technisches Büro für Forstwirtschaft seit 2001
  • selbständig, Geschäftsführer der Mühldorfer Sand- und Kieswerke GmbH seit 1998
  • Geschäftsführer eines landwirtschaftlichen Unternehmens in Ungarn 1997–2000
  • Land- und Forstwirt am eigenen Hof seit 1990

Bildungsweg

  • Studium an der Universität für Bodenkultur Wien (Dipl.-Ing.) 1989–1996
  • Bundesrealgymnasium in Spittal an der Drau 1979–1989
  • Volksschule in Mühldorf 1975–1979
  • Präsenzdienst 1997
Stand: 09.11.2006"