Schmutzige Politik
in Österreich

"[...]

Der bereits zweimal wegen Leugnung des Holocausts schuldig gesprochene ehemalige FPÖ-Politiker Wolfgang Fröhlich ist von einem Wiener Gericht zu weiteren vier Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte die Judenverfolgung während des Zweiten Weltkriegs in einem Brief an die Bischofskonferenz und an Papst Benedikt XVI. als "satanische Lüge vom Massenmord" bezeichnet.

[...]"

Quelle: spiegel.de

 

 

"[...]

„Ich sitze seit zehn Jahren in Haft, weil ich die Wahrheit sage“, präsentiert sich der mehrfach einschlägig vorbestrafte Diplom-Ingenieur Wolfgang Fröhlich (63) in der Vorwoche vor dem Kremser Schwurgericht selbstbewusst und kein bisschen leise.

Vor dem Gericht hat der Unverbesserliche damit keine Chance. Er wurde erneut gemäß dem Verbotsgesetz verurteilt.

[...]"

 Quelle: noen.at